Title:

Nationalsozialistische Wirtschaftspolitik und Kriegswirtschaft (1933 - 1945)

Description:  Die Grundlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik.
Author:Christian Seitz
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

Nationalsozialistische Wirtschaftspolitik und Kriegswirtschaft

(1933 - 1945)


I N H A L T S V E R Z E I C H N I S



Die Grundlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Zeit bis 1938

Die Entwicklung der tatsächlichen Verhältnisse bis 1938
  • Die Arbeitsbeschaffungspolitik
  • Die Entwicklung im sekundären Sektor
  • Der tertiäre Sektor
  • Die Landwirtschaft
  • Die Sozialpolitik
  • Das öffentliche Finanzwesen

Die Beurteilung der nationalsozialistischen Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik

Die nationalsozialistische Kriegswirtschaft 1939-1945
  • Kriegskosten und Kriegsfinanzierung

Das Ergebnis der nationalsozialistischen Herrschaft

Quellen

Wichtige Daten zur Wirtschaft im Nationalsozialismus



I. Die Grundlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik in der Zeit bis 1938

Als Grundlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Zeit bis 1938 kann man folgende Erscheinungen ansehen, die rechtliche Grundlagen der Gestaltung wurden:

13. September 1933
Reichsnährstandsgesetz: Regelung für die Bereiche Landwirtschaft, Garten- und Weinbau, Fischerei
29. November 1933
Gesetz über den vorläufigen Aufbau des Handwerks: Einführung von Pflichtinnungen und Führerprinzip
20. Januar 1934
Das Gesetz “zur Vorbereitung der nationalen Arbeit” erhebt die DAF zur alleinigen Repräsentantin des “schaffenden Volkes” und überträgt das Führerprinzip auf Betriebe. Der Kern der neuen Ordnung ist die “Betriebsgemeinschaft”
27. Februar 1934
Gesetz zur Vorbereitung des organischen Aufbaus der deutschen Wirtschaft (kurz: Aufbaugesetz): Wirtschaftsverbände als alleinige Repräsentanten des jeweiligen Wirtschaftszweigs, die damit in der nationalsozialistischen Wirtschaftsplanung eine Schlüsselrolle erhielten, und eine Verfeinerung der Organisation der Wirtschaft darstellten.
7. Juli 1936
Der Erlaß des Reichs- und Preußischen Wirtschaftsministers über die Reform der Organisation der gewerblichen Wirtschaft: Stärkere Vereinheitlichung und Übersichtlichkeit der Organisation der Wirtschaft.

  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
We are grateful to Christian Seitz for contributing this article.

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Startseite/Wissenschaft/Wirtschaftswissenschaften

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum